Schmerzensgeld

Arzthaftung-Aerztepfusch-Behandlungsfehler

Schmerzensgeld erhalten Sie für körperliche Beeinträchtigungen nach einem Behandlungsfehler oder Unfall

Die Höhe des Schmerzensgeldes ist Verhandlungssache. Für die Verhandlung werden insbesondere rechtliche Fachkenntnisse, Erfahrung und Einfühlungsvermögen benötigt. Die Heranziehung von amtlichen Schmerzensgeldtabellen (z.B. Hacks/Wellner/Häcker, Schmerzensgeldbeträge, 34. Auflage 2016) ist hierbei nicht immer ratsam, da die Verletzungsfolgen von Person zu Person sehr unterschiedlich ausfallen können.

Wünschen Sie Beratung zur Höhe des Schmerzensgeldes?

Zur Einschätzung benötigen wir die folgenden Unterlagen von Ihnen:

  • ein Gedächtnisprotokoll
  • alle medizinischen Behandlungsunterlagen und Bildaufnahmen, die im Zusammenhang mit der vermuteten fehlerhaften Behandlung oder dem Unfall von den behandelnden Ärzten angefertigt wurden